Deftiges Gulasch im Schnellkochtopf zubereiten

Gulasch im Schnellkochtopf einfach zubereiten

Gulasch lässt sich im Schnellkochtopf schnell und lecker zubereiten und ist ein richtiger „Schnellkochtopf-Klassiker“. Denn das Gericht eignet sich für den Schnellkochtopf besonders gut, weil das Fleisch in kurzer Zeit schön weich wird. Im Schmortopf würde die Zubereitung ca. zwei Stunden dauern. Das Gulasch im Schnellkochtopf ist, je nach Qualität des Fleisches, in ca. 20 Minuten fertig. Sollte das Fleischstück sehr sehnig sein, lassen Sie es einfach ein paar Minuten länger im Schnellkochtopf. So wird es am Ende garantiert butterweich.

Ein leckeres Rezept für die Zubereitung von Gulasch im Schnellkochtopf

Mit unserer einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung wird das Gulasch besonders herzhaft und deftig.

Zutaten

  • 500 g Schweinefleisch und Rindfleisch gemischt
  • 500 g Zwiebeln
  • 50 g Butterschmalz (oder Öl)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • Kümmel
  • getrocknete Chilischote(n)
  • 1 Schuss Rotwein
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Das Fleisch in große Würfel schneiden und die Zwiebeln in Halbringe schneiden. Ca. das halbe Butterschmalz in den Schnellkochtopf geben und heiß werden lassen. Das Fleisch darin portionsweise anbraten und aus dem Topf nehmen.

2. Im restlichen Butterschmalz die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen und das Tomatenmark unterrühren. Dann das Paprikapulver hinzugeben und aufschäumen lassen. Mit dem Rotwein ablöschen. Die Zwiebeln unter ständigem Rühren weiterdünsten. Nach Belieben Pfeffer und gehackte Chilischoten hinzugeben.

3. Sobald der Wein verdampft ist, das Fleisch wieder in den Topf hinzugeben. Mit Kümmel und Salz abschmecken. Alles gut vermischen und mit Wasser auffüllen, bis das Fleisch gut bedeckt ist.

4. Jetzt den Schnellkochtopf mit dem Deckel verschließen und warten, bis sich der Druck aufgebaut hat. Sobald die Garstufe zwei erreicht ist und es zischt, die Hitze am Herd reduzieren. Die Küchenuhr auf ca. 20 min stellen (umso länger das Gulasch kocht, umso weicher und zarter wird es).

5. Nach Ablauf der Zeit den Herd ausschalten. Warten, bis sich der Druck im Topf abgebaut hat. Erst dann den Deckel öffnen. Eventuell mit Salz, Pfeffer und Chili nachwürzen.

Die passenden Beilagen zum Gulasch

Als Beilage passen besonders gut Semmelknödel. Auch Kartoffel, Nudeln und Reis sind beliebte Beilagen.

Gulasch auf Vorrat kochen

Gulasch eignet sich sehr gut dafür, in großer Menge gekocht und dann eingefroren zu werden. Verwenden Sie einen ausreichend großen Schnellkochtopf und befüllen Sie diesen zu zwei Dritteln mit dem Gulasch. Die Mengenangaben in unserem Rezept passen Sie entsprechend an.

Ein Gedanke zu „Gulasch im Schnellkochtopf einfach zubereiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *